Oshri Cohen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oshri Cohen

Oshri Cohen (hebräisch ‏אושרי כהן‎; * 11. Januar 1984 in Lod, Israel) ist ein israelischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Oshri Cohen begann bereits im Alter von zehn Jahren mit der Schauspielerei. Er debütierte 1997 als Filmschauspieler in der israelischen Fernsehserie Merhav Yarkon. Er leistete seinen Wehrdienst bei den Israelischen Luftstreitkräften ab und wurde nach sechs Monaten entlassen.[1] Anschließend setzte er seine Filmkarriere fort und drehte Filme wie Agora – Die Säulen des Himmels, Lebanon und Beaufort. Für letzteren und für Ha-Kochavim Shel Shlomi wurde er jeweils als Bester Hauptdarsteller für den israelischen Filmpreis Ophir Award nominiert. Ein weitere Nominierung als Nebendarsteller folgte 2008 für seine Darstellung in Los Islands.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Ophir Award

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. אושרי כהן לוחם מנייר (עיתון), latma.co.il