Oskar Bottoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Figuren am Strand (1964) von Oskar Bottoli

Oskar Bottoli (* 16. November 1921 in Wien; † 19. September 1995 ebenda) war ein österreichischer Bildhauer.

Bottoli studierte von 1945 bis 1953 bei Fritz Wotruba an der Akademie der bildenden Künste Wien, dann war er als freischaffender Künstler tätig. Er wurde am Ottakringer Friedhof bestattet.

Ausstellungen[Bearbeiten]

  • 1957 Linz, Neue Galerie Wolfgang Gurlitt-Museum
  • 1962 Wien, Secession
  • 1972 Wien, Galerie in der Blutgasse
  • 1976 Wien, Museum für Angewandte Kunst
  • 1978 Wien, Galerie Contact
  • 1981 Wien, Galerie Hilger, Salzburg, Galerie Brodil
  • 1982 Basel, art 13 (Gaqlerie Hilger), Stuttgart, Kunsthalle Schaller
  • 1983 Wien, Galerie Yppen. Vöcklabruck, Kellergalerie Nagl.Basel. art 14 (Galerie Hilger). Salzburg, Rupertinum. Wien, Galerie Hilger

Preise[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • Weiblicher Torso, 1964
  • Dicke Margot (nach F. Villon), 1965
  • Relieffolge zu Don Quichote und Sancho Pansa

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oskar Bottoli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien