Oskar Merikanto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oskar Merikanto.

Frans Oskar Merikanto Zum Anhören bitte klicken! [ˈɔskɑr ˈmɛrikɑntɔ]a a (* 5. August 1868 in Helsinki; † 17. Februar 1924 in Hausjärvi-Oitti) war ein finnischer Komponist. Sein Vater ließ den Namen der Familie 1882 von Mattson in Merikanto ändern.

Merikanto studierte in Helsinki, Leipzig und Berlin. 1892 wurde er Organist, 1911 Opernkapellmeister in Helsinki.

Er komponierte drei Opern, Violin-, Klavier- und Orgelstücke, Chorwerke und Lieder. Auch sein Sohn Aarre Merikanto wurde als Komponist bekannt.

Werke[Bearbeiten]

  • Pohjan neiti (Fräulein des Nordens, nach Motiven der Kalevala), Singspiel, 1898
  • Tukkijoella (Holzfäller am Fluss), Schauspielmusik, 1890
  • Elinan surma (Elinas Verscheiden), Oper, 1909–1910
  • Regina von Emmeritz, Oper, 1916–1919
  • Passacaglia fis-Moll op. 80 für Orgel

Weblinks[Bearbeiten]