Osman Arpacıoğlu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Osman Arpacıoğlu
Spielerinformationen
Geburtstag 5. Januar 1947
Geburtsort AnkaraTürkei
Position Sturm
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1965–1966
1966–1971
1971–1977
1977–1980
Hacettepe
Mersin Idman Yurdu
Fenerbahçe Istanbul
Balıkesirspor
1 0(0)
110 (52)
136 (60)
Nationalmannschaft
1968–1974 Türkei 13 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Osman Arpacıoğlu (* 5. Januar 1947 in Ankara) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Arpacıoğlu begann seine professionelle Karriere bei Hacettepe. Nach einer Saison verließ er Hacettepe und spielte für Mersin Idman Yurdu. Für Mersin Idman Yurdu spielte er vier Jahre lang und erzielte dabei 55 Tore, dadurch ist er der erfolgreichste Torschütze in der Vereinsgeschichte von Mersin Idman Yurdu. Diese Leistung weckte bei den Istanbuler-Klubs interesse. Fenerbahçe Istanbul verpflichtete ihn.

Bei Fenerbahçe Istanbul wurde in der Saison 1972/73 zum ersten und einzigen Mal Torschützenkönig. Es folgten zwei Meisterschaftstitel in den Spielzeiten 1973/74 und 1974/75 türkischer Fußballmeister. Den türkischen Pokal gewann er mit seiner Mannschaft 1974.

Zum Abschluss seiner Karriere wechselte Arpacıoğlu zu Balıkesirspor. Am 9. Juni 1980 beendete er bei der Partie zwischen Balıkesirspor gegen Fenerbahçe Istanbul seine Karriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Arpacıoğlu spielte für die Türkei zwischen 1968 bis 1974 13 Spiele.

Erfolge[Bearbeiten]

Mit Fenerbahçe Istanbul
Individuell

Weblinks[Bearbeiten]