Ossun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ossun
Wappen von Ossun
Ossun (Frankreich)
Ossun
Region Midi-Pyrénées
Département Hautes-Pyrénées (Präfektur)
Arrondissement Tarbes
Kanton Ossun
Koordinaten 43° 11′ N, 0° 2′ O43.1847222222220.025277777777778366Koordinaten: 43° 11′ N, 0° 2′ O
Höhe 345–542 m
Fläche 27,59 km²
Einwohner 2.319 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 84 Einw./km²
Postleitzahl 65380
INSEE-Code
Website Ossun

Gemeindeverwaltung von Ossun

Ossun ist eine französische Gemeinde im Département Hautes-Pyrénées in der Region Midi-Pyrénées. Sie liegt im Arrondissement Tarbes und Hauptort des Kantons Ossun.

Kirche Saint-Blaise

Ossun hat 2319 Einwohner (Stand 1. Januar 2011) auf 27,59 Quadratkilometern und liegt etwa 9,5 Kilometer südwestlich von Tarbes in der Bigorre. Der Bahnhof der Gemeinde liegt an der Bahnstrecke Toulouse-Bayonne. Der internationale Flughafen Lourdes-Tarbes liegt zum wesentlichen Teil im Gemeindegebiet.

Im Gemeindegebiet entspringen die Flüsse Gabas und Souy.

Ossun ist einer der Orte, in denen die Brüder und Schwestern der Gemeinschaften von Jerusalem wegen der Nähe zu Lourdes sich niedergelassen hat.

Geschichte[Bearbeiten]

Eine prähistorische Nekropole befindet sich im Gemeindegebiet. Zahlreiche Tumuli wurden 1964 zerstört.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Haus der Gemeindeverwaltung
  • Kirche Saint-Blaise
  • Kapelle Saint-Joseph
  • Kapelle Notre-Dame de Bellau
  • Brücke Bellau
  • Der Camp de César
Bahnhof von Ossun

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ossun – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien