Osterbrot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ostdeutsches Osterbrot

Osterbrot ist eine Bezeichnung, die für verschiedene traditionelle Ostergebäcke verwendet wird.

Das Osterbrot gehört zum Brauch des Fastenbrechens.

Würzige Varianten:

Süße Varianten (zumeist ähnlich wie Früchte- und Stutenbrot):

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Easter breads – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien