Oswald-Veblen-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Oswald Veblen Prize in Geometry ist ein im Drei-Jahres-Rhythmus von der American Mathematical Society für besondere Leistungen in Geometrie oder Topologie vergebener Preis. Er wurde 1961 zum Andenken an Oswald Veblen gestiftet. Er ist mit 5000 Dollar dotiert.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]