Otakar Německý

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otakar Německý Nordische Kombination Skilanglauf
Nation TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Geburtstag 2. März 1902
Geburtsort Nové Město na Moravě
Sterbedatum 18. März 1967
Sterbeort Brno
Karriere
Disziplin Nordische Kombination
Skilanglauf
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 2 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Gold 1925 Johannisbad Skilanglauf 18 km
Gold 1925 Johannisbad Nordische Kombination
Silber 1927 Cortina d'Ampezzo Nordische Kombination
 

Otakar Německý (* 2. März 1902 in Nové Město na Moravě; † 18. März 1967 in Brno) war ein tschechoslowakischer Skisportler.

Německý war der jüngere Bruder des Skilangläufers Josef Německý. Er selbst holte sich bei der Nordische Skiweltmeisterschaft 1925 im 18 -km-Skilanglauf und in der Disziplin Einzel (Normalschanze / 18 km) jeweils den Weltmeistertitel. Zwei Jahre später gewann er bei der Nordische Skiweltmeisterschaft 1927 in der Disziplin Einzel (Normalschanze / 18 km) die Silbermedaille und war bei den Olympischen Winterspielen 1928 als Soldat Teilnehmer der tschechoslowakischen Mannschaft beim Vorführbewerb Militärpatrouillenlauf. Bei diesem Lauf erzielte er zusammen mit Josef Klouček, Jan Bedřich und Robert Möhwald den sechsten Platz. Zudem startete er im Skilanglauf und wurde im Einzel über 18 km am Ende Sechzehnter. In der Nordischen Kombination wurde er im Einzelwettbewerb Neunter.

Weblinks[Bearbeiten]

Otakar Německý in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch) (Skilanglauf) Otakar Německý in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch) (Nordische Kombination)