Otis Birdsong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Otis Birdsong
Spielerinformationen
Voller Name Otis Lee Birdsong
Geburtstag 9. Dezember 1955
Geburtsort Winter Haven, Vereinigte Staaten
Größe 191 cm
Position Shooting Guard
College University of Houston
NBA Draft 1977, 2. Pick, Kansas City Kings
Vereine als Aktiver
1977-1981 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kansas City Kings
1981–1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Jersey Nets
1988–1989 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston Celtics

Otis Lee Birdsong (* 9. Dezember 1955 in Winter Haven, Florida) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler.

Nach einer sehr erfolgreichen Collegekarriere an der University of Houston wurde Birdsong beim NBA-Draft 1977 von den Kansas City Kings an 2. Stelle gezogen. Schnell entwickelte sich der Guard zu einem hervorragenden Scorer und erzielte in der Saison 1980-81 24,9 Punkte pro Spiel. Zwischen 1979 und 1981 folgten ebenfalls drei Berufungen ins NBA All-Star Game. Ab 1981 spielte er sieben Jahre lang für die New Jersey Nets, wo er 1984 noch mal ins All-Star Game berufen wurde, und ein Jahr für die Boston Celtics. 1989 beendete er frühzeitig seine Karriere und kehrte nach Houston zurück, wo er Spiele seiner ehemaligen Universität kommentierte. Zu seinen Ehren wurde die Trikotnummer 10 von der Universität gesperrt.

Birdsong erzielte während seiner Karriere 18,0 Punkte, 3,0 Rebounds und 3,2 Assists pro Spiel.

Weblinks[Bearbeiten]

  • [1] - Otis Birdsong