Otomatic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otomatic
Allgemeine Eigenschaften
Besatzung 4 Mann
Länge 9,1 m
Breite 3,07 m
Höhe
Masse 46 t
Panzerung und Bewaffnung
Hauptbewaffnung 76/62 Compact Variante
Beweglichkeit
Antrieb MTU MB 837 Ka-500 Diesel
750 PS
Höchstgeschwindigkeit 60 km/h
Leistung/Gewicht
Reichweite 500 km

Otomatic ist ein Prototyp eines Flugabwehrpanzers, der von der italienischen Firma Oto Melara in den 1980er Jahren entwickelt wurde. Auf dem modifizierten Chassis der Panzerhaubitze Palmaria wurde eine Variante des Schiffgeschützes 76/62 Compact installiert. Der Panzer besitzt ein Suchradar zur Erfassung feindlicher Luftfahrzeuge und ein Feuerleitradar zur Lenkung der Flugabwehrkanone. Ziele in bis zu 6 km Entfernung können wirksam bekämpft werden.

Das italienische Heer erprobte das Waffensystem auf der Basis eines Leopard 1-Chassis. Aus Kostengründen entschied es sich schließlich für den wesentlich weniger leistungsfähigen SIDAM 25.

Weblinks[Bearbeiten]