Otto Gruppe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Otto Gruppe (* 18. Juli 1851 in Berlin; † 27. November 1921 ebenda) war ein deutscher Altphilologe und Gymnasiallehrer.

Gruppe, Sohn des Philosophen Otto Friedrich Gruppe, studierte an der Berliner Universität, wo er am 29. Januar 1873 promoviert wurde. 1874 legte er in Griechisch, Latein, Deutsch und Geschichte das Staatsexamen ab. Von 1876 bis zu seiner Pensionierung 1915 war er am Askanischen Gymnasium in Berlin tätig. Wissenschaftlich beschäftigte er sich vor allem mit Fragen der antiken Religionsgeschichte.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • O. Biltz: Zur Erinnerung an Professor Gruppe, in Askanische Blätter 11, Dezember 1921, S. 4-5 (mit Bild), PDF

Weblinks[Bearbeiten]

 Wikisource: Otto Gruppe – Quellen und Volltexte