Ottoman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ottoman oder Ottomangewebe ist ein Textilgewebe in Ripsbindung mit starken Querrippen, die durch mehrfache Schussfäden aus Wolle oder anderen Fasern hervorgerufen sind.

Dieses Gewebe wird für Mantel- und Kleiderstoffe verwendet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]