Ottumwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Ottumwa
Spitzname: River of Opportunity
Wapello County Iowa Incorporated and Unincorporated areas Ottumwa Highlighted.svg
Lage in Iowa
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Iowa
County:

Wapello County

Koordinaten: 41° 1′ N, 92° 25′ W41.013055555556-92.414722222222205Koordinaten: 41° 1′ N, 92° 25′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 24.998 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 611,2 Einwohner je km²
Fläche: 42,7 km² (ca. 16 mi²)
davon 40,9 km² (ca. 16 mi²) Land
Höhe: 205 m
Postleitzahl: 52501
Vorwahl: +1 641
FIPS:

19-60465

GNIS-ID: 0459952
Webpräsenz: www.ottumwaiowa.com
Bürgermeister: Dale Uehling

Ottumwa ist eine Stadt mit 24.998 Einwohnern (2000) in Iowa. Sie liegt 119 km südöstlich von Des Moines in deren Ballungsraum und gehört zum Wapello County.

Geschichte[Bearbeiten]

1851 wurde Ottumwa durch ein Hochwasser zerstört. 1857 begann entlang des Bear Creek vier Meilen westlich von Ottumwa der Kohleabbau. Im Jahre 1914 wurden über 100.000 Tonnen in der Gegend von Ottumwa abgebaut.

Schienenverkehr[Bearbeiten]

Bahnhof Ottumwa

In Ottumwa kreuzen sich die frühere CBQ-Ost-West-Hauptstrecke der BNSF Railway von Chicago nach Omaha sowie die frühere Milwaukee Road-Nordost-Südwest-Strecke von Davenport nach Kansas City der Iowa, Chicago and Eastern Railroad.

Die nach Süden führende Wabash Railroad-Nebenstrecke nach Moulton wurde in den 1908er Jahren genauso stillgelegt wie die Nordwest-Südost-Strecke der Chicago, Rock Island and Pacific Railroad von Des Moines nach Keokuk. Nicht mehr in Betrieb sind außerdem die Strecken der Ottumwa and Kirkville Railroad und der Chicago Fort Madison and Des Moines Railway.

In Ottumwa ist ein Zwischenhalt des Amtrak-Fernzuges California Zephyr (Chicago–San Francisco). Der von der Chicago, Burlington and Quincy Railroad 1951 errichtete und heute von Amtrak genutzte Bahnhof steht unter Denkmalschutz.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Namenspatron[Bearbeiten]

Der U.S. Navy Hafenschlepper USS Ottumwa (YTB-761), wurde nach der Stadt benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ottumwa, Iowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien