Ouargla (Provinz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niger Mali Spanien Portugal Tunesien Italien Libyen Mauretanien Marokko Westsahara: Status umstritten - von Marokko beansprucht und teilweise kontrolliert Boumerdes (Provinz) Tissemsilt (Provinz) Naama (Provinz) Mila (Provinz) Illizi (Provinz) Ain Defla (Provinz) Oran (Provinz) Ain Temouchent (Provinz) Ghardaia (Provinz) M'Sila (Provinz) Relizane (Provinz) Chlef (Provinz) Sidi Bel Abbès (Provinz) Constatine (Provinz) Tindouf (Provinz) Tebessa (Provinz) Biskra (Provinz) Medea (Provinz) Djelfa (Provinz) Tlemcen (Provinz) Tiaret (Provinz) Blida (Provinz) El Bayadh (Provinz) Mostaganem (Provinz) Oum el Bouaghi (Provinz) Batna (Provinz) El Tarf (Provinz) El Oued (Provinz) Tipaza (Provinz) Laghouat (Provinz) Guelma (Provinz) Jijel (Provinz) Saida (Provinz) Khenchela (Provinz) Tamanrasset (Provinz) Bechar (Provinz) Bouira (Provinz) Souk Ahras (Provinz) Algier (Provinz) Annaba (Provinz) Skikda (Provinz) Bejaia (Provinz) Sétif (Provinz) Adrar (Algerische Provinz) Muaskar (Provinz) Tizi Ouzou (Provinz) Bordj Bou Arreridj (Provinz) Ouargla (Provinz)Lage in Algerien
Über dieses Bild

Die Provinz Ouargla oder Wargla (arabisch ‏ولاية ورقلة‎, DMG Wilāyat Warqala) ist eine Provinz (wilaya) im östlichen Algerien.

Die Provinz liegt in der Sahara und grenzt im Osten an Tunesien und Libyen, sie umfasst mit einer Fläche von 211.980 km2[1] das Zentrum und den Süden des Grand Erg Oriental.

558.558 Menschen (Statistik 2008) bewohnen die Provinz, die Bevölkerungsdichte beträgt somit rund 2,6 Einwohner pro Quadratkilometer. Teile der Bevölkerung sprechen Berbersprachen wie Mzab-Wargla.

Hauptstadt der Provinz ist Ouargla (Wargla), andere bekannte Städte sind Touggourt und Hassi Messaoud.

Kommunen[Bearbeiten]

In der Provinz liegen folgende Kommunen als Selbstverwaltungskörperschaften der örtlichen Gemeinschaft:[2]

Code
ONS
 
Kommune
 
 
Arabisch

 
Bevölkerung
2008
 
Fläche
(km2)[3]
 
3001 Ouargla ورقلة 133.024 2.887
3002 Ain Beida عين البيضاء 19.039 1.973
3003 N'Goussa نقوسة 16.581 2.907
3004 Hassi Messaoud حاسي مسعود 45.147 71.237
3005 Rouissat الرويسات 58.112 7.331
3006 Balidat Ameur بليدة عامر 14.540 250
3007 Tebesbest تبسبست 35.032 26
3008 Nezla نزلة 51.674 132
3009 Zaouia El Abidia الزاوية العابدية 19.993 30
3010 Sidi Slimane سيدي سليمان 8.072 635
3011 Sidi Khouiled سيدي خويلد 8.803 131
3012 Hassi Ben Abdellah حاسي بن عبد ﷲ 4.950 3.060
3013 Touggourt توقرت 39.409 216
3014 El Hadjira الحجيرة 14.965 2.459
3015 Taibet الطيبات 20.174 4.562
3016 Tamacine تماسين 20.067 300
3017 Benaceur بن ناصر 10.330 2.593
3018 M'Naguer المنقر 14.179 8.399
3019 Megarine المنقر 13.751 285
3020 El Allia العالية 7.509 6.589
3021 El Borma البرمة 3.205 47.261

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ministère de l'Intérieur et des Collectivités Locales: Répartition Wilayas / Daïras / Communes, aufgerufen am 3. Mai 2015
  2. Office National des Statistiques Algérie: Population selon la commune de résidence (1998-2008)
  3. übernommen aus den Infoboxen der Kommunen bei frwiki

Weblinks[Bearbeiten]