Oughterard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aughnanure Castle bei Oughterard

Oughterard (irisch: Uachtar Ard) ist eine Stadt im County Galway im Westen der Republik Irland.

Der Ort liegt 26 km nordwestlich von Galway City in der Connemara-Region an der Überlandstraße N59.[1] In der Nähe befindet sich das westliche Ufer des Lough Corrib, des größten Sees der Republik Irland; daher ist Oughterard ein beliebter Ort für Angler. Beim Census 2006 hatte Oughterard 1305 Einwohner (nach 1209 beim Census 2002);[2] für die urban area belief sich die Zahl 2006 auf 2557 Personen (nach 2380 beim Census 2002).[3]

Außer in und um Cong wurden 1952 auch in der Nähe von Oughterard einige Szenen zu dem Film „The Quiet Man“ von John Ford gedreht.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Karte von Irland (stark vergrößerbar)
  2. Census 2002/2006 für Oughterard, S. 49 (Version vom 3. März 2009 im Internet Archive) (englisch; PDF; 173 kB)
  3. Census 2002/2006 für Oughterard (urban area), No. 159 auf S. 72 (Version vom 3. März 2007 im Internet Archive) (englisch; PDF; 230 kB)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Oughterard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.416944444444-9.3030555555556Koordinaten: 53° 25′ N, 9° 18′ W