Outre-Mer 1ère

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Outre-Mer 1ère
Senderlogo
Outre-Mer 1ère Logo.png
Allgemeine Informationen
Empfang:
Sendeanstalt: France Télévisions
Sendebeginn:
Rechtsform: Öffentlich-rechtlich
Liste von Fernsehsendern
altes Logo

Réseau Outre-Mer 1ère (Outre-Mer 1ère) ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt für die Überseeterritorien Frankreichs mit Sitz in Malakoff nahe Paris. Gesendet werden Nachrichten, Bildung und Unterhaltung.

Der Sender bedient über Satellit folgende Gebiete mit 10 Fernseh- und 10 Radioprogrammen:

Im Übrigen strahlt der Sender auch das multikulturelle Fernsehprogramm France Ô aus, das hauptsächlich eine Mischung der Übersee-Magazine für die Migranten in Frankreich sendet.

Die früher selbständige Anstalt gehört seit Juli 2004 zur Gruppe France Télévisions.

Weblinks[Bearbeiten]