Owen King

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Owen Philip King (* 21. Februar 1977 in Bangor, Maine) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Leben[Bearbeiten]

Owen King ist das jüngste der drei Kinder von Stephen und Tabitha King.

Der begeisterte Baseballfan absolvierte das Vassar College in Poughkeepsie und lebt zurzeit in Brooklyn. King schreibt vor allem an Kurzgeschichten, welche bereits in Magazinen veröffentlicht wurden. Owen Philip King gewann diverse Auszeichnungen, unter anderem den "John Gardner Award for Short Fiction".

Er ist seit März 2007 mit der Schriftstellerin Kelly Braffet verheiratet.

Owen King hatte in seiner Kindheit eine Vorliebe für die Spielfiguren der Serie „GI Joe“. Der Hersteller Hasbro benannte daraufhin eine dieser Figuren nach ihm. Stephen King widmete seinem Sohn das Gedicht For Owen (dt. Für Owen), erschienen in Stephen Kings Kurzgeschichtensammlung Skeleton Crew (dt. Blut)

Werke[Bearbeiten]

Bücher
  • Der wahre Präsident von Amerika, 2006 (Orig.: We're All in This Together, 2005)
Drehbuch

Weblinks[Bearbeiten]