Oxford Properties Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oxford Properties Group
Logo
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1960
Sitz Toronto, Ontario, KanadaKanada Kanada
Leitung Blake Hutcheson (CEO)
Mitarbeiter über 1300 (2012)[1]
Branche Immobilien
Website Oxford Properties Group

Oxford Properties Group ist ein kanadisches Investor-, Bauträger- und Immobilienmanagement Unternehmen mit Hauptsitz in Toronto, Ontario, Kanada. Das Unternehmen verfügt über 4,4 Millionen Quadratmeter Immobilienflächen für Gewerbliche und Privatzwecke im Portfolio. Mehr als die Hälfte der Mietflächen befinden sich in Toronto einige in den angrenzenden Vorstädten. Das Unternehmen verfügt über weitere Niederlassungen in New York und London. Das Unternehmen verfügt des Weiteren über ein halben dutzend Luxus Hotelgebäude der kanadischen Kette Fairmont Hotels and Resorts sowie Mietwohnungen mit mehr als 3.600 Wohneinheiten. Das Unternehmen wurde von Ontario Municipal Employees Retirement System (OMERS) für 1,5 Milliarden Kanadische Dollar gekauft. 2003 ging das Unternehmen an die Börse. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im Royal Bank Plaza.

Portfolio[Bearbeiten]

Das Unternehmen verfügt über ein Portfolio von Bürogebäuden, Einkaufszentren, Wohngebäuden, Hotelgebäuden und Fabrikanlagen. Oxford Properties ist teilweise Eigentümer der Gebäude und vermietet sie selbst oder verwaltet für andere Immobilienbesitzer. Des Weiteren ist das Unternehmen an einigen Bauprojekten beteiligt (Kleine Auflistung).:

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Oxford Properties - Corporate Informations 2012