Ozaukee County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Old Ozaukee County Courthouse in Port Washington, seit 1976 im NRHP gelistet[1]
Verwaltung
US-Bundesstaat: Wisconsin
Verwaltungssitz: Port Washington
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
121 W. Main Street
Port Washington, WI 53074-0994
Gründung: 1853
Gebildet aus: Milwaukee County
Vorwahl: 001 262
Demographie
Einwohner: 86.395  (2010)
Bevölkerungsdichte: 143,8 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2891 km²
Wasserfläche: 2290 km²
Karte
Karte von Ozaukee County innerhalb von Wisconsin
Website: www.co.ozaukee.wi.us

Das Ozaukee County[2] ist ein County im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin. Im Jahr 2010 hatte das County 86.395 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 143,8 Einwohnern pro Quadratkilometer. Bis 2013 erhöhte sich die Einwohnerzahl auf 87.054.[3] Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Port Washington.[4]

Das Ozaukee County ist Bestandteil der Metropolregion Milwaukee.

Geografie[Bearbeiten]

Das County liegt im Südosten Wisconsins am Westufer des Michigansees. Es hat eine Fläche von 2891 Quadratkilometern, wovon 2290 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Im Hinterland des Michigansees wird das County vom Milwaukee River durchflossen, der in der südlich des Ozaukee County gelegenen Stadt Milwaukee in den See mündet.

An das Ozaukee County grenzen folgende Nachbarcountys:

Sheboygan County
Washington County Compass card (de).svg
Waukesha County Milwaukee County

Geschichte[Bearbeiten]

Grafton Flour Mill
Thiensville

Ozaukee County wurde 1853 aus Teilen des Milwaukee County gebildet. Benannt wurde es nach der Selbstbezeichnung des Indianer-Stammes der Sauk.

Historische Objekte[Bearbeiten]

Neben dem seit 1976 mit der Nummer 76000071 im NRHP gelisteten Old Ozaukee County Courthouse existieren im County noch eine Reihe weiterer historischer Objekte, wie beispielsweise:

In Grafton steht die historische Grafton Flour Mill. Die aus dem 19. Jahrhundert stammende Getreidemühle, steht an der 14th Avenue und wurde am 30. Juni 1983 vom National Register of Historic Places als historisches Denkmal mit der Nummer 83003409 aufgenommen.[5]

In Thiensville befindet sich der historische Green Bay Road Historic District. Das Gebiet umfasst 11 Gebäude und wurde am 26. November 2004 vom National Register of Historic Places als historischer Distrikt mit der Nummer 04001278 aufgenommen.[6]

Weitere Objekte:

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1860 15.682
1870 15.564 -0,8 %
1880 15.461 -0,7 %
1890 14.943 -3 %
1900 16.363 10 %
1910 17.123 5 %
1920 16.335 -5 %
1930 17.394 6 %
1940 18.985 9 %
1950 23.361 20 %
1960 38.441 60 %
1970 54.421 40 %
1980 66.981 20 %
1990 72.831 9 %
2000 82.317 10 %
2010 86.395 5 %
Schätzung 2013 87.054 6 %
Vor 1900[7] 1900–1990[8] 2000[4] 2010–2013[3]

Bevölkerung[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten im Ozaukee County 86.395 Menschen in 34.093 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 143,8 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 34.093 Haushalten lebten statistisch je 2,5 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 95,0 Prozent Weißen, 1,5 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 2,0 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 1,1 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,6  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

22,2 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 61,0 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 16,8 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 50,9 Prozent der Bevölkerung waren weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 75.854 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 42.180 USD. 4,6 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[3]

Ortschaften im Ozaukee County[Bearbeiten]

Citys

Villages

Census-designated place (CDP)

Unincorporated Communities

1 - teilweise im Milwaukee County
2 - teilweise im Washington County
3 - teilweise im Sheboygan County

Gliederung[Bearbeiten]

Das Ozaukee County ist neben den drei Citys und sieben Villages in sechs Towns eingeteilt[9]:

Town Einwohner
(2010)
FIPS
Town of Belgium 1415    55-06175
Town of Cedarburg 5760    55-13400
Town of Fredonia 2172    55-27575
Town of Grafton 4053    55-30025
Town of Port Washington 1643    55-64475
Town of Saukville 1822    55-71725

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 76000071 Abgerufen am 28. Juli 2014
  2. Ozaukee County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey Abgerufen am 22. Februar 2011
  3. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Ozaukee County, WI Abgerufen am 28. Juli 2014
  4. a b National Association of Counties Abgerufen am 28. Juli 2014
  5. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 83003409 Abgerufen am 11. April 2011
  6. Auszug aus dem National Register of Historic Places - Nr. 04001278 Abgerufen am 11. April 2011
  7. U.S. Census Bureau _ Census of Population and Housing Abgerufen am 28. Februar 2011
  8. Auszug aus Census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  9. Missouri Census Data Center - Wisconsin Abgerufen am 28. Juli 2014

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ozaukee County, Wisconsin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

43.398333333333-87.893333333333Koordinaten: 43° 24′ N, 87° 54′ W