Pärnu (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pärnu
Pärnu jõgi
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Fluss Pärnu bei Lüüste

Der Fluss Pärnu bei Lüüste

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Estland
Flusssystem Pärnu
Quelle bei Roosna-Alliku (Kreis Järva)Vorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung in die Bucht von Pärnu am Rigaischen Meerbusen58.37777777777824.4769444444440Koordinaten: 58° 22′ 40″ N, 24° 28′ 37″ O
58° 22′ 40″ N, 24° 28′ 37″ O58.37777777777824.4769444444440
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 144 km[1]
Einzugsgebiet 6910 km²[1]
Abfluss[1]
Lage: 26 km oberhalb der Mündung
MQ
48,2 m³/s
Linke Nebenflüsse Navesti, Reiu
Rechte Nebenflüsse Lintsi, Käru, Vändra, Sauga
Mittelstädte Pärnu

Der Fluss Pärnu (estnisch Pärnu jõgi) ist mit einer Länge von 144 km nach dem Fluss Võhandu der zweitlängste Fluss Estlands.

Der Fluss entspringt im Höhenzug von Pandivere aus Quellen bei Roosna-Alliku (Kreis Järva) und fließt über die Tiefebene von Pärnu in die gleichnamige Ostsee-Bucht. Zuflüsse rechterseits sind (vom Oberlauf) die Flüsse Lintsi, Käru, Vändra und Sauga, linkerseits Navesti und Reiu.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pärnu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Artikel Pärnu in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)