Pöyry (Unternehmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PÖYRY
Logo
Rechtsform Oyj (Aktiengesellschaft)
ISIN FI0009006696
Gründung 1958[1]
Sitz Martinlaakso, Vantaa, Region Helsinki
FinnlandFinnland Finnland
Leitung Alexis Fries (CEO)
Mitarbeiter ca. 7.000[2]
Umsatz 796 Mio. Euro[2]
Branche Planung, Beratung
Website http://www.poyry.de
Stand: 2011 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2011
Das Pöyry-Bürogebäude am Hauptsitz in Martinlaakso (Vantaa), Finnland

Pöyry ist ein weltweit operierendes, finnisches Dienstleistungsunternehmen. Pöyry bietet strategische, technische und organisatorische Beratung, Planung, Engineering, Projektmanagement und Betriebsunterstützung für verschiedenste Industriezweige an.[3]

Namensgeber ist der finnischen Industrielle Jaakko Pöyry, der das Unternehmen 1958 gegründet hat.[1] Globaler Hauptsitz ist die finnische Stadt Vantaa in der Region Helsinki; daneben unterhält Pöyry feste Niederlassungen in etwa 20 weiteren Ländern. Weltweit sind etwa 7.000 Mitarbeiter bei Pöyry beschäftigt. Im Jahr 2011 erwirtschaftete das Unternehmen, das an der Börse Helsinki (OMX) unter dem Kürzel POY1V notiert ist[4], einen Umsatz von 796 Millionen Euro.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1958 von Jaakko Veikko Emanuel Pöyry (1924-2006) gegründet, um die technische Basisplanung für eine Sulfat-Zellstofffabrik in Äänekoski zu erstellen. In den folgenden Jahren wuchs die Jaakko Pöyry Oyj zu einem renommierten Planer für die Forst-, Zellstoff- und Papierindustrie in Finnland, Schweden und anderen nordischen Ländern heran.[1]

Mit der Zeit dehnte Pöyry seine Tätigkeitsfelder auf andere Industriezweige und Erdteile aus, wobei der Schwerpunkt in der Grundstoff-, Grundversorgungs- und Infrastrukturwirtschaft blieb. Entscheidende Schritte dieser Expansion waren die Übernahmen der Unternehmen Soil & Water and Ekono Energy im Jahr 1993 und der technischen Planung der Elektrowatt Ende der 1990er-Jahre.[1]

Insbesondere seit der Jahrtausendwende hat Pöyry seine Kompetenz und seine internationale Präsenz durch den Zukauf einer Vielzahl kleinerer Planungsbüros in allen Teilen der Welt weiter vergrößert und ist heute in etwa 50 Ländern vertreten.[1]

Im Jahr 2006 firmierte die Jaakko Pöyry Oyj um und heißt seitdem nur noch Pöyry Oyj.

Geschäftsfelder und Dienstleistungen[Bearbeiten]

Neben allgemeiner Management-Beratung bietet Pöyry insbesondere technisch orientierte Planung und Dienstleistungen für die folgenden Branchen an:[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e About Pöyry: Pöyry history. PÖYRY Group, abgerufen am 20. Dezember 2012 (englischsprachig).
  2. a b c About Pöyry: Pöyry in brief. PÖYRY Group, abgerufen am 20. Dezember 2012 (englischsprachig).
  3. a b Geschäftsfelder & Dienstleistungen. PÖYRY Deutschland, abgerufen am 20. Dezember 2012.
  4. Pöyry Oyj. NASDAQ OMX Nordic, abgerufen am 20. Dezember 2012 (englischsprachig).