Příbramská strojírna a slévárna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Příbramská strojírna a slévárna a. s.
Rechtsform a. s.
Gründung 1924
Auflösung 1929
Sitz Příbram
Branche Automobilhersteller
Produkte AutomobileVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte

Příbramská strojírna a slévárna a. s. war ein tschechoslowakischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen aus Příbram begann 1924 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete ASPA. 1929 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Das erste Modell war mit dem Vierzylindermotor des Ford Modell T ausgestattet.[1] Ein anderes Modell, je nach Quelle als Typ B 5/15 HP[3], 5/14 HP[1] oder Type B[2] bezeichnet, verfügte über einen wassergekühlten Vierzylindermotor mit 1327 cm³ Hubraum und 15 PS Leistung.[1][2] Der Motor besaß OHV-Ventilsteuerung, Magnetzündung, einen Anlasser von Bosch sowie ein Vierganggetriebe.[1] Der Motor trieb die Hinterräder an.[2] Das Gewicht des Fahrzeugs betrug 650 kg.[2] Der offene Viersitzer verfügte über lediglich eine Tür.[1][2] Von diesem Modell entstanden 40 Exemplare.[2] Außerdem standen Lieferwagen und Ambulanzwagen im Angebot.[2]

1926 ergänze der Typ M 7/24 HP das Angebot.[3] Sein Vierzylindermotor mit 75 mm Bohrung und 110 mm Hub verfügte über 1944 cm³ Hubraum.[3]

Im Jahre 1933 waren in der Tschechoslowakei 30 Personenwagen, 4 Lieferwagen, 1 Bus und 1 Krankenwagen dieses Herstellers registriert.[3]

Literatur[Bearbeiten]

  • Harald Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag GmbH, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile, Volume 1 A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)
  • Marián Šuman-Hreblay: Encyklopedie automobilů. České a slovenské osobní automobily od roku 1815 do současnosti. Computer Press, Brünn 2007, ISBN 978-80-251-1587-9. (tschechisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f Linz, Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie.
  2. a b c d e f g h Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.
  3. a b c d Šuman-Hreblay: Encyklopedie automobilů.