P6-Bajonett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Das P6-Bajonett (auch K6 Bajonett) ist ein Objektivanschluss, der Anfang der 1950er Jahre von der Firma VEB Kamera-Werke Niedersedlitz für die MittelformatkameraPraktisix“ entwickelt worden ist. Es handelt sich nicht um eine offizielle Bezeichnung, sondern um eine in der Anwenderschaft gebräuchliche Bezeichnung. Das Auflagemaß beträgt 74,1 mm.

P6-Objektivanschluss von einer Pentacon Six

Das Bajonett ist ein so genanntes Steck- oder Klemmbajonett. Erst werden die Objektive in einer festgelegten Stellung in den Kamera-seitige Teil des Bajonetts, der aus einem Klemmring besteht, eingeführt. Die Stellung ist durch eine Kamera-seitige Kerbe im Anschluss und eine passende Schraube am Objektiv-seitigen Endes des Bajonetts definiert. Das Objektiv wird durch eine leichte Drehung des Klemmrings arretiert. Bei dieser Art des Anschlusses wird daher das Objektiv nicht gedreht.

Die Kameras, die den P6-Anschluss verwenden, sind

Sowohl die Exakta 66 wie die nur in sehr kleiner Stückzahl gebaute Kiev 90 besitzen erweitertes, jedoch abwärtskompatibles P6-Bajonett, das eine elektrische Übertragung von Blendeninformationen erlaubt.

Objektive wurden oder wurden/werden von Pentacon, Carl Zeiss Jena, Meyer-Optik, Schneider-Kreuznach, Kiev und anderen Firmen angeboten.

Die Dresdner Kleinbildkameras der Marken Praktina, Pentina, Altix und Exakta haben meist ebenfalls Bajonett-Anschlüsse, die aber schon allein wegen des kleineren Auflagemaßes und des kleineren Bildkreises nicht direkt kompatibel sind. Es werden jedoch Adapter von P6 auf viele gängige Objektiv-Anschlüsse angeboten.

Weblinks[Bearbeiten]