PAK (Dateiformat)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/MIME fehltVorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/Standard fehltVorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/Website fehlt

PAK
Dateiendung: .pak
Magische Zahl:

Vorlage:Infobox Dateiformat/Wartung/MagischeZahlHex fehlt PACK (ASCII-C-Notation)

Entwickelt von: NoGate Consulting
Aktuelle Version: 2.51 (Stand: 8. Oktober 1990)
Art: Datenkompression
Container für: beliebige Dateien
Enthalten in: PC Tools für Windows Dateimanager / Xtree für Windows 4.0

PAK (PAcKed Archiv Datei) ist ein proprietäres Dateiformat des gleichnamigen Datenkomprimierungsprogramms der Firma NoGate Consulting. Die letzte Version war 2.51; erschienen am 8. Oktober 1990. Die Kompressionsrate liegt zwischen ARC und ZIP. Die hohe Geschwindigkeit wurde mit teils schlechten Kompressionsraten, vor allem bei Bildern, erkauft. PAK unterstützt Verschlüsselung der komprimierten Daten. Die Kennbytes im Dateivorspann (Magische Zahl eines jeden Archivs – hier die ersten vier Bytes) bestehen aus der Zeichenkette PACK.

Zur Bearbeitung der Inhalte dieses speziellen Archivs, das von Spieleherstellern u. a. für Sound- und Leveldaten genutzt wird, gibt es ein Shareware-Tool namens QPed II von Pete Callaway, das aber seit geraumer Zeit nicht mehr gepflegt wird.

Unter Windows wird das Format von IZArc geöffnet. Unter Windows 3.x konnte Xtree das Format vollständig bearbeiten und erreichte dabei eine erheblich höhere Geschwindigkeit als das Originalprogramm.

Weblinks[Bearbeiten]