PID

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abkürzung PID wird in verschiedenen Zusammenhängen verwendet. In der Alltagssprache ist meistens die Präimplantationsdiagnostik gemeint. [1]

Technologien[Bearbeiten]

Computer[Bearbeiten]

Elektrotechnik[Bearbeiten]

  • Piping and Instrumentation Diagram, siehe RI-Fließbild: Übersichtsdiagramm eines oder mehrerer Prozesse in der Verfahrenstechnik
  • Potential Induced Degradation, engl. für Spannungsinduzierte Degradation in der Photovoltaik
  • Proportional-Integral-Differential, engl. für Proportional-Integral-Derivative, kurz PID-Regler in der Mess- und Regelungstechnik

Wissenschaften[Bearbeiten]

Chemie[Bearbeiten]

Physik[Bearbeiten]

Medizin[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

Projektmanagement[Bearbeiten]

  • Projekt-Initiierungs-Dokument (engl. Project-Initiation-Document)

Sonstiges[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Duden: PID
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.