PRiMA Aero Trasporti Italiani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PRiMA
Aero Trasporti Italiani
Eine Fokker 100 der PRiMA
IATA-Code: E3
ICAO-Code: EGS
Rufzeichen:
Gründung: 2010
Betrieb eingestellt: 2011
Sitz: Marghera, ItalienItalien Italien
Heimatflughafen: Flughafen Venedig-Marco Polo
Flottenstärke: 3
Ziele: National und kontinental
PRiMA
Aero Trasporti Italiani hat den Betrieb 2011 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

PRiMA Aero Trasporti Italiani (zuvor Eagles Airlines) war eine italienische Fluggesellschaft mit Sitz in Marghera und Basis auf dem Flughafen Venedig-Marco Polo.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde 2010 von ehemaligen Investoren der insolventen Alpi Eagles unter dem Namen Eagles Airlines gegründet und nahm im selben Jahr den Flugbetrieb auf. Aufgrund offener Schulden der Alpi Eagles musste sich Eagles Airlines am 26. Mai 2011 einen neuen Namen suchen, da es nicht mehr gestattet wurde "Eagles" im Namen zu verwenden. Weitere Nutzungen von "Eagles" bedeuten finanzielle Strafen für die Airline. Mit großer Mehrheit hat man sich in der Firmenzentrale auf den neuen Namen PRiMA Aero Trasporti Italiani geeinigt. Ende 2011 stellte sie den Betrieb jedoch ein.[1]

Flugziele[Bearbeiten]

PRiMA bediente zuletzt in Italien neben ihrer Basis in Venedig die Flugziele Catania, Lamezia Terme, Reggio Calabria (via Bologna), Pantelleria und Cagliari sowie Nîmes in Frankreich.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand November 2011 bestand die Flotte der PRiMA aus drei Flugzeugen[1]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formatch-aviation.ch - Flotte der PRiMA. Abgerufen am 4. November 2011.

Weblinks[Bearbeiten]