PSPad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PSPad
PSPad452.png
Screenshot vom PSPad Version 4.5.2
Basisdaten
Entwickler Jan Fiala
Aktuelle Version 4.5.7 (2450)
(11. Januar 2013)
Betriebssystem Windows
Kategorie Texteditor
Lizenz Freeware
Deutschsprachig ja
www.pspad.com

PSPad ist ein Freeware-Text- und Quelltexteditor für Windows.

Jan Fiala veröffentlichte die Software erstmals 2001 und entwickelt sie ständig weiter.

Das Programm ist als universelle GUI für etliche (Programmier-)Sprachen, inklusive PHP, Perl, HTML und Java ausgelegt. Weitere Features sind Autovervollständigung, Tabulatoren, FTP-Client, Dateivergleich, Rechtschreibkontrolle, Syntaxhervorhebung sowie Suchfunktionen auf Basis regulärer Ausdrücke. Des Weiteren kann man die Funktionalität durch Extensions und Compiler erweitern.

Die Software lässt sich ohne Installation auf einem Windowssystem verwenden. Das macht den Einsatz auf mobilen Speichermedien als portable Software möglich. Bei der Installation wird seit Version 4.5.6 Adware mitinstalliert, sofern der Benutzer dem nicht widerspricht.

Weblinks[Bearbeiten]