Paavo Lonkila

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paavo Olavi Lonkila (* 11. Januar 1923 in Kiuruvesi) ist ein ehemaliger finnischer Skilangläufer, der in den 1940er und 1950er Jahren startete.

Sein bedeutendster Erfolg ist der Gewinn der Goldmedaille mit der finnischen 4x10-km-Staffel bei den Olympischen Winterspielen 1952. Bei diesen Wettbewerben gewann er auch eine Bronzemedaille. Zwei Jahre zuvor war er bei den Weltmeisterschaften Zweiter mit der Staffel geworden.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Paavo Lonkila in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch)