Pachypodium baronii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pachypodium baronii
Pachypodium baroni.JPG

Pachypodium baronii

Systematik
Ordnung: Enzianartige (Gentianales)
Familie: Hundsgiftgewächse (Apocynaceae)
Unterfamilie: Apocynoideae
Tribus: Malouetieae
Gattung: Pachypodium
Art: Pachypodium baronii
Wissenschaftlicher Name
Pachypodium baronii
Costantin & Bois

Pachypodium baronii ist eine Pflanzenart aus der Gattung Pachypodium in der Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae).

Beschreibung[Bearbeiten]

Pachypodium baronii ist eine ausdauernde Pflanze. Ihr breit flaschenförmiger Stamm wird 0,5 bis 2 m hoch und besitzt graugrüne, kräftige, aufstrebende Zweige. Die paarweise stehenden Dornen sind breit konisch geformt und werden 6 bis 8 mm lang. Die Laubblätter sind elliptisch bis verkehrt lanzettlich geformt. Sie werden 5 bis 15 cm lang, 4,5 bis 6 cm breit und sind an der Unterseite behaart. Die Blattstiele sind kurz.

Die auffälligen Blüten sind leuchtend rot gefärbt und weisen im Zentrum ein weißes Auge auf. Sie sind schmal röhrenförmig geformt, messen etwa 5 cm im Durchmesser und werden 5,5 cm lang.

Die kleinen Früchte werden etwa 5 cm lang und messen 6 bis 8 mm im Durchmesser. Sie enthalten rosabraune Samen, deren Durchmesser 6 bis 7 mm beträgt.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Art ist im Norden Madagaskars verbreitet.

Systematik[Bearbeiten]

Innerhalb der Art werden zwei Varietäten unterschieden:

  • Pachypodium baronii var. baronii
  • Pachypodium baronii var. windsorii

Literatur[Bearbeiten]

  • G. D. Rowley: Pachipodium. In: Urs Eggli (Hrsg.): Illustrated Handbook of Succulent Plants: Dicotyledons. Springer Verlag, 2002, ISBN 978-3-540-41966-2, S. 12-13.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pachypodium baronii – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien