Pacifica Radio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pacifica Radio ist das älteste nichtkommerzielle Radio-Network in den Vereinigten Staaten. Es handelt sich um eine Gruppe von fünf unabhängigen Hörfunksendern, welche für ihre progressive politische Ausrichtung bekannt sind.

Das Network wird von der Pacifica Foundation mit Hauptsitz neben dem Sender KPFA in Berkeley, Kalifornien betrieben.

Pacifica Radio versorgt mehr als 100 angegliederte Sender mit verschiedenen Hörfunksendungen. Zu den beliebtesten Produktionen gehören das Politikmagazin Democracy Now und Free Speech Radio News (FSRN).

Pacifica wurde 1946 vom Pazifist Lewis Hill ins Leben gerufen. Während des Zweiten Weltkriegs war Hill Dienstverweigerer. Nach dem Krieg hat Hill zusammen mit weiteren ehemaligen Kriegsdienstverweigerern die Pacifica Foundation gegründet. Die erste Live-Übertragung fand 1949 bei KPFA in Berkeley statt.

Das Pacifica Radio Network besteht aus folgenden Hörfunksendern:

  • KPFA, 94.1 FM, Berkeley, Kalifornien
  • KPFK, 90.7 FM, Los Angeles, Kalifornien
  • KPFT, 90.1 FM, Houston, Texas
  • WBAI, 99.5 FM, New York City
  • WPFW, 89.3 FM, Washington D.C.

Weblinks[Bearbeiten]