Paddy Reilly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Patrick „Paddy“ Reilly (* 18. Oktober 1939 in Dublin) ist ein irischer Folk-Musiker. Bekannt wurde er vor allem durch seine Versionen der Lieder Fields of Athenry und The Town I Loved So Well.

Leben[Bearbeiten]

Paddy Reilly wurde 1995 Nachfolger von Ronnie Drew bei den Dubliners und verließ die Gruppe schließlich 2005, woraufhin er durch Patsy Watchorn ersetzt wurde. Drei Jahrzehnte war Reilly ein zum Teil sehr erfolgreicher Solokünstler, der nicht nur in Irland auftrat, sondern auch in Australien oder den USA.