Pakin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Pakin
Karte der Senjawin-Inseln mit Pakin im Nordwesten
Karte der Senjawin-Inseln mit Pakin im Nordwesten
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Karolinen
Geographische Lage 7° 4′ N, 157° 48′ O7.0586111111111157.80388888889Koordinaten: 7° 4′ N, 157° 48′ O
Pakin (Föderierte Staaten von Mikronesien)
Pakin
Anzahl der Inseln 5
Hauptinsel Nikalap
Länge 10 km
Breite 3,6 km
Landfläche 1,09 km²
Lagunenfläche 14,3 km²
Gesamtfläche 24 km²
Einwohner 150
NASA-Satellitenbild (Geocover 2000)
NASA-Satellitenbild (Geocover 2000)

Pakin ist ein kleines Atoll im Pazifischen Ozean etwa 30 km nordwestlich des westlichen Riffkranzes der mikronesischen Insel Pohnpei. Pakin bildet zusammen mit Pohnpei und dem 26 km südlich gelegenen Ant-Atoll die Gruppe der Senjawin-Inseln.

Geographie[Bearbeiten]

Das schmale Atoll ist rund 10 km lang und bis zu 3,6 km breit. Vier bewachsene Inseln finden sich auf dem südöstlichen Saumriff; Nikalap, die größte Insel des Atolls, liegt allerdings in der nordwestlichen Ecke von Pakin.

Die Gesamtfläche des Atolls beträgt 24 km². Die Lagune ist bis zu 55 Meter tief.[1]

Es gibt nur eine Bootspassage in die Lagune an der Südwestseite des Atolls.[2]

Verwaltung[Bearbeiten]

Obwohl 100 bis 200 Einwohner auf dem Atoll leben, bildete es nie eine eigene Gemeinde, sondern gehört zur Gemeinde (municipality) Sokehs, mit Sitz im Nordwesten der Insel Pohnpei.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Geological Society of America: Atoll Area, Depth and Rainfall
  2. Sailing Directions (Enroute), Pub. 126, Pacific Ocean (PDF; 5,1 MB)