Palestra Itália

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Palestra Itália war ein häufiger Name brasilianischer Fußballklubs, die von italienischen Einwanderern gegründet worden sind. Der Begriff Palestra (von griechisch palaistra παλαίστρα ‚Ringerschule‘) beschreibt im italienischen Sprachgebrauch eine Turnhalle.[1]

Vereine[Bearbeiten]

Paléstra aus Belo Horizonte und São Paulo

Nach dem Kriegseintritt Brasiliens auf Seiten der Alliierten im Zweiten Weltkrieges 1942 wurden viele Vereine mit Namen, die auf die Achsenmächte Italien oder Deutschland Bezug nahmen, dazu angehalten diesen zu "brasilianisieren".

Umbenannt wurden inter alia

  1. der Verein Sociedade Sportiva Palestra Itália aus Belo Horizonte in Cruzeiro EC
  2. der Verein Società Palestra Itália aus São Paulo in SE Palmeiras
Paléstra FC aus Curitiba

Der Palestra Itália Futebol Clube aus Curitiba ist einer der Vorgängervereine des Colorado EC, der 1989 wiederum im Paraná Clube aufging.

Stadion[Bearbeiten]

Estádio Palestra Itália ist der offizielle Name des Stadions von Palmeiras, das auch als Estádio Parque Antárctica bezeichnet wird.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. WP:IT Palestra