Palić-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palić-See
Blick auf den See
Blick auf den See
Geographische Lage Okrug Severna Bačka, Vojvodina, Nordserbien
Städte am Ufer Palić
Daten
Koordinaten 46° 4′ 30″ N, 19° 45′ 30″ O46.07519.758333333333101Koordinaten: 46° 4′ 30″ N, 19° 45′ 30″ O
Palić-See (Vojvodina)
Palić-See
Höhe über Meeresspiegel 101 m
Fläche 5,6 km²f5
Umfang 17 kmf9
Maximale Tiefe 3,5 mf10

Der Palić-See (serbisch-kyrillisch Палићко језеро, kroatisch Palićko jezero, ungarisch: Palicsi-tó, dt. veraltet: Palitsch-See[1]) ist ein etwa 6 km² großer natürlicher See im äußersten Norden Serbiens. Er wurde nach der Stadt Palić benannt, welche die größte und zugleich einzige Stadt am Ufer des Sees ist. Der Palić-See ist ein Naherholungsgebiet für die Bewohner der nur acht Kilometer entfernten Stadt Subotica. Seine Uferlänge beträgt 17 km, die größte Tiefe 3,5 m. Der See liegt 101 m über dem Meeresspiegel.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Sekitsch, eine donauschwäbische Gemeinde Arpádenzeit im Batscher Komitat