Palić-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palić-See
Blick auf den See
Blick auf den See
Geographische Lage Okrug Severna Bačka, Vojvodina, Nordserbien
Städte am Ufer Palić
Daten
Koordinaten 46° 4′ 30″ N, 19° 45′ 30″ O46.07519.758333333333101Koordinaten: 46° 4′ 30″ N, 19° 45′ 30″ O
Palić-See (Vojvodina)
Palić-See
Höhe über Meeresspiegel 101 m
Fläche 5,6 km²f5
Umfang 17 kmf9
Maximale Tiefe 3,5 mf10

Der Palić-See (serbisch-kyrillisch Палићко језеро, kroatisch Palićko jezero, ungarisch: Palicsi-tó, dt. veraltet: Palitsch-See[1]) ist ein etwa 6 km² großer natürlicher See im äußersten Norden Serbiens. Er wurde nach der Stadt Palić benannt, welche die größte und zugleich einzige Stadt am Ufer des Sees ist. Der Palić-See ist ein Naherholungsgebiet für die Bewohner der nur acht Kilometer entfernten Stadt Subotica. Seine Uferlänge beträgt 17 km, die größte Tiefe 3,5 m. Der See liegt 101 Meter über dem Meeresspiegel.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Sekitsch, eine donauschwäbische Gemeinde Arpádenzeit im Batscher Komitat