Palikir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palikir
Palikir (Föderierte Staaten von Mikronesien)
Red pog.svg
Koordinaten 6° 55′ N, 158° 9′ O6.9177777777778158.15833333333Koordinaten: 6° 55′ N, 158° 9′ O
Lage
Basisdaten
Staat Föderierte Staaten von Mikronesien

Bundesstaat

Pohnpei
Einwohner 6227 (2000 [1])
Karte des Nordwestteils der Insel Pohnpei von 1983, auf der Palikir noch als weitgehend unbebaute Landschaft dargestellt ist

Palikir ist Hauptstadt der Föderierten Staaten von Mikronesien im Pazifischen Ozean.

Die Stadt liegt im Nordwesten der Insel Pohnpei innerhalb der Gemeinde (municipality) Sokehs, die nach Volkszählung 2000 eine Bevölkerung von 6.227 Einwohnern hatte.[2] Davon lebt nur ein unbekannter, kleinerer Teil auf Palikir. 1985 wurde die Errichtung einer neuen Hauptstadt für die Föderierten Staaten von Mikronesien gesetzlich festgeschrieben. Seit 1990 nimmt Palikir die Funktionen der Hauptstadt und des Sitzes der Regierung der Föderierten Staaten von Mikronesien wahr.[3] In einem aus verschiedenen Gebäuden bestehenden Komplex sind alle Ministerien sowie einige Bundesbehörden untergebracht.

Auf der gleichen Insel etwa fünf Kilometer nordöstlich liegt die Stadt Kolonia, die nach der Unabhängigkeit des Landes im Jahr 1986 provisorische Hauptstadt des Landes wurde. Irrtümlich wird Kolonia bis heute noch häufig als Hauptstadt bezeichnet. Kolonia ist jedoch nach wie vor Hauptstadt des Bundesstaates Pohnpei.

Palikir ist auch Standort des Pohnpei Campus des College of Micronesia.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pohnpei Zensus 2000 (PDF-Datei; 3,51 MB)
  2. Pohnpei Zensus 2000 (PDF-Datei; 3,51 MB)
  3. §411 des FSM Code