Palos Blancos (Alto Beni)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palos Blancos
Basisdaten
Einwohner (Stand) 5478 Einw. (Volkszählung 2012)
Rang Rang 81
Höhe 431 m
Postleitzahl 02-1104-0105-3004
Telefonvorwahl (+591)
Koordinaten 15° 35′ S, 67° 15′ W-15.582777777778-67.247222222222431Koordinaten: 15° 35′ S, 67° 15′ W
Palos Blancos (Bolivien)
Palos Blancos
Palos Blancos
Politik
Departamento La Paz
Provinz Provinz Sud Yungas
Klima
Klimadiagramm Palos Blancos
Klimadiagramm Palos Blancos

Palos Blancos ist eine Landstadt im Departamento La Paz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Lage im Nahraum[Bearbeiten]

Palos Blancos ist zentraler Ort des Landkreises (bolivianisch: Municipio) Palos Blancos in der Provinz Sud Yungas und liegt an der Vereinigung des Río Boopi und Río Cotacajes zum Río Alto Beni, dem Oberlauf des Río Beni.

Geographie[Bearbeiten]

Palos Blancos liegt in den bolivianischen Yungas auf einer mittleren Höhe von 450 m östlich der Anden-Gebirgskette der Cordillera Real.

Die mittlere Durchschnittstemperatur der Region liegt bei etwa 28 °C, der Jahresniederschlag beträgt fast 1600 mm (siehe Klimadiagramm Palos Blancos). Die Region weist ein ausgeprägtes Tageszeitenklima auf, die Monatsdurchschnittstemperaturen schwanken im Jahresverlauf nur unwesentlich zwischen 25 °C im Juni/Juli und 29 °C im November/Dezember. Die Monatsniederschläge liegen unter 100 mm von Mai bis September und erreichen Werte von mehr als 200 mm von Dezember bis Februar.

Verkehrsnetz[Bearbeiten]

Palos Blancos liegt in einer Entfernung von 239 Straßenkilometern nordöstlich von La Paz, der Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos.

Von La Paz führt die Fernstraße Ruta 3 über Coroico und Caranavi in nordöstlicher Richtung bis zur Brücke über den Río Beni, von dort fünfzehn Kilometer weiter flussaufwärts bis Palos Blancos. Die Ruta 3 erreicht im weiteren Verlauf nach 372 Kilometern bei Trinidad den Río Mamoré.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl des Ortes ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten auf etwa das Doppelte angestiegen:

Jahr Einwohner Quelle
1992 1 944 Volkszählung[1]
2001 2 961 Volkszählung[2]
2012 5 478 Volkszählung[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 1992
  2. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2001
  3. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2012

Weblinks[Bearbeiten]