Pamanzi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pamanzi
Der Dzianisee auf Pamanzi
Der Dzianisee auf Pamanzi
Gewässer Indischer Ozean
Inselgruppe Komoren
Geographische Lage 12° 47′ 0″ S, 45° 17′ 0″ O-12.78333333333345.283333333333203Koordinaten: 12° 47′ 0″ S, 45° 17′ 0″ O
Pamanzi (Mayotte)
Pamanzi
Länge 6,5 km
Breite 5 km
Fläche 10,95 km²
Höchste Erhebung La Vigie
203 m
Einwohner 24.441 (2007)
2232 Einw./km²
Hauptort Dzaoudzi

Pamanzi (Île Pamanzi oder auch Petite Terre) ist die zweitgrößte Insel des französischen Überseegebiets Mayotte. Sie ist 10,95 km² groß und liegt östlich der Hauptinsel (Grande Terre). Auf Pamanzi befinden sich die ehemalige Hauptstadt Mayottes, Dzaoudzi, und der internationale Flughafen Dzaoudzi Pamandzi.

Die Insel ist in zwei Gemeinden unterteilt:

  • Dzaoudzi im Norden mit 12.308 Einwohnern (2002)
  • Pamandzi im Süden mit 7.510 Einwohnern (2002)