Pan-Pacific Championship 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pan-Pacific Championship 2009
Anzahl Vereine 4
Sieger Suwon Bluewings
Austragungsort Carson, CA, USA
Eröffnung 18. Februar 2009
Endspiel 21. Februar 2009
Tore 8 (Ø: 2 pro Spiel)
Torschützenkönig siehe unten

Die Pan-Pacific Championship 2009 war die zweite Austragung dieses Wettbewerbs. Die Spiele wurden am Februar 2009 im Home Depot Center in Carson, CA ausgetragen. Sieger wurde der südkoreanische Vertreter Suwon Bluewings im Elfmeterschießen gegen Los Angeles Galaxy.

Spielplan[Bearbeiten]

Alle Zeitangaben in der Pacific Time Zone (UTC -8 Stunden)

  Halbfinale Finale
             
18. Februar 2009 17:30 Uhr
  Korea SudSüdkorea Suwon Bluewings 1  
  China VolksrepublikChina Shandong Luneng 0  
 
21. Februar 2009 20:00 Uhr n.E.
      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 3
    Korea SudSüdkorea Suwon Bluewings 5
 
 
Spiel um Platz drei
18. Februar 2009 20:00 Uhr 21. Februar 2009 17:30 Uhr
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 2   JapanJapan Ōita Trinita   2
  JapanJapan Ōita Trinita 0     China VolksrepublikChina Shandong Luneng   1

Torschützenliste[Bearbeiten]

Platz Name Verein Tore
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Edson Buddle Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 1
Korea SudSüdkorea Cho Yong-Tae Korea SudSüdkorea Suwon Samsung Bluewings
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jovan Kirovski Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Magee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy
SerbienSerbien Miljan Mrdaković China VolksrepublikChina Shandong Luneng
JapanJapan Daiki Takamatsu JapanJapan Oita Trinita
BrasilienBrasilien Ueslei JapanJapan Oita Trinita

Weblinks[Bearbeiten]