Panamerikanische Fußballmeisterschaft 1960

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die dritte und letzte Panamerikanische Fußballmeisterschaft fand vom 6. bis zum 20. März 1960 in San José, Costa Rica statt. Argentinien gewann das Turnier.

Guillermo Stábile, seit 1930 auch bekannt als erster Torschützenkönig einer Fußball-Weltmeisterschaft, gewann hier nach sechs Copa Américas seinen siebten Titel als Trainer der argentinischen Nationalmannschaft. Er beendete nach diesem Turnier seine Trainerlaufbahn.

Spielergebnisse[Bearbeiten]

6. März 1960
Brasilien 2 – 2 Mexiko
8. März 1960
Costa Rica 0 – 0 Argentinien
10. März 1960
Argentinien 3 – 2 Mexiko
Costa Rica 3 – 0 Brasilien
12. März 1960
Costa Rica 1 – 1 Mexiko
13. März 1960
Argentinien 2 – 1 Brasilien
15. März 1960
Brasilien 2 – 1 Mexiko
Costa Rica 0 – 2 Argentinien
17. März 1960
Argentinien 2 – 0 Mexiko
Costa Rica 0 – 4 Brasilien
20. März 1960
Costa Rica 0 – 3 Mexiko
Brasilien 1 – 0 Argentinien

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Rank Team Punkte Spiele Siege Unentsch. Niederlagen Tore Gegentore Tordifferenz
1 ArgentinienArgentinien Argentinien 9 6 4 1 1 9 4 5
2 Brasilien 1889Brasilien Brasilien 7 6 3 1 2 10 8 2
3 Mexiko 1934Mexiko Mexiko 4 6 1 2 3 9 10 -1
4 Costa RicaCosta Rica Costa Rica * 4 6 1 2 3 4 10 -6

* Gewinner der Mittelamerika-Meisterschaft 1960.

Weblinks[Bearbeiten]