Panamerikanische Spiele 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die XIII. Panamerikanischen Spiele wurden vom 23. Juli bis 8. August 1999 in Winnipeg (Kanada) ausgetragen. Erstmals im Programm war dabei u. a. Frauen-Wasserball, wo die Goldmedaille an Gastgeber Kanada fiel.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Gold Silber Bronze Total
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 106 110 79 295
2 KubaKuba Kuba 70 40 47 157
3 KanadaKanada Kanada 64 52 80 196
4 BrasilienBrasilien Brasilien 25 32 44 101
5 ArgentinienArgentinien Argentinien 25 19 28 72
6 MexikoMexiko Mexiko 11 16 30 57
7 KolumbienKolumbien Kolumbien 7 17 18 42
8 Venezuela 1954Venezuela Venezuela 7 16 17 40
9 JamaikaJamaika Jamaika 3 4 6 13
10 GuatemalaGuatemala Guatemala 2 1 1 4
11 BahamasBahamas Bahamas 2 0 1 3
12 ChileChile Chile 1 4 7 12
13 Puerto RicoPuerto Rico Puerto Rico 1 3 8 12
14 Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 1 3 6 10
15 EcuadorEcuador Ecuador 1 2 5 8
16 Bermuda 1910Bermuda Bermuda 1 2 0 3
17 SurinameSuriname Suriname 1 0 1 2
18 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen Niederländische Antillen 1 0 0 1
19 PeruPeru Peru 0 2 6 8
20 UruguayUruguay Uruguay 0 1 3 4
21 BarbadosBarbados Barbados 0 1 1 2
21 PanamaPanama Panama 0 1 1 2
23 Cayman IslandsCayman Islands Cayman Islands 0 1 0 1
23 HondurasHonduras Honduras 0 1 0 1
25 Costa RicaCosta Rica Costa Rica 0 0 1 1
25 El SalvadorEl Salvador El Salvador 0 0 1 1
25 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 0 0 1 1