Pandimukkala Venkata Vara Lakshmi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pandimukkala Venkata Vara „P. V. V.“ Lakshmi (* 8. November 1974 in Andhra Pradesh) ist eine indische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

1992 gewann P. V. V. Lakshmi den ersten Juniorentitel im Dameneinzel in Indien, gefolgt vom ersten Titel bei den Erwachsenen 1994. 1996 startete sie bei Olympia und wurde 17. im Einzel.

Sie ist die Schwester von P. V. Sharada und mit dem Badmintonspieler Pullela Gopichand verheiratet.[1]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1992 Indien: Einzelmeisterschaften der Junioren Dameneinzel 1 P. V. V. Lakshmi
1994 Indien: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 P. V. V. Lakshmi
1995 Indien: Einzelmeisterschaften Dameneinzel 1 P. V. V. Lakshmi
1995 Indien: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 P. V. V. Lakshmi / P. V. Sharada
1996 Olympia Dameneinzel 17 P. V. V. Lakshmi
1997 India Open Damendoppel 5 P. V. V. Lakshmi / P. V. Sharada
1999 Indien: Einzelmeisterschaften Damendoppel 1 Madhumita Bisht / P. V. V. Lakshmi

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gopichand to wed PVV Lakshmi in rediff.com vom 5. Juni 2002