Panzerwagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Panzerwagen wurden ursprünglich gepanzerte Automobile, die Vorläufer der militärischen Panzer, bezeichnet.

Heute wird dieser Begriff sowohl für militärische als auch für zivile gepanzerte Fahrzeuge verwendet. Da es keine exakte Definition gibt, ist die Begriffsverwendung nicht eindeutig. Gepanzerte Personenkraftwagen werden eher als Sonderschutzfahrzeug, Fahrzeuge im Dienste der deutschen Polizei auch als Sonderwagen und militärische Fahrzeuge als Panzerspähwagen, Radpanzer oder Schützenpanzerwagen bezeichnet.

Literatur[Bearbeiten]

  • Christopher F. Foss (Hrsg.): The Illustrated Encyclopedia of the World's Tanks and Fighting Vehicles. A technical Directory of Major Combat Vehicles from World War 1 to the present Day. Salamander Books, London 1977, ISBN 0-86101-003-5.
  • Kenneth Macksey, John Batchelor: Die Geschichte der Panzerkampfwagen. Wilhelm Heyne Verlag, München 1978, ISBN 3-453-52081-5.
  • Walter J. Spielberger: Kraftfahrzeuge und Panzer des österreichischen Heeres 1896 bis heute. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 1976 ISBN 3-87943-455-7.