Papín

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Papín
Wappen Karte
Wappen von Papín
Papín (Slowakei)
Papín
Papín
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Prešovský kraj
Okres: Humenné
Region: Horný Zemplín
Fläche: 25,878 km²
Einwohner: 1.006 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 38,87 Einwohner je km²
Höhe: 260 m n.m.
Postleitzahl: 067 33
Telefonvorwahl: 0 57
Geographische Lage: 49° 6′ N, 22° 3′ O49.09444444444422.058333333333260Koordinaten: 49° 5′ 40″ N, 22° 3′ 30″ O
Kfz-Kennzeichen: HE
Kód obce: 520624
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Miroslav Lukáč
Adresse: Obecný úrad Papín
č. 148
067 33 Papín
Statistikinformation auf statistics.sk

Papín (ungarisch Papháza – bis 1907 Papina) ist eine Gemeinde im Osten der Slowakei mit 1006 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013), die zum Okres Humenné, einem Kreis des Prešovský kraj gehört.

Geographie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Bergland Laborecká vrchovina nahe dem Karpaten-Hauptkamm am Flüsschen Udava. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 260 m n.m. und ist 16 Kilometer von Snina sowie 22 Kilometer von Humenné gelegen.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort entstand wohl im 14. Jahrhundert und wurde zum ersten Mal 1451 schriftlich erwähnt. Papín gehörte zum Herrschaftsgebiet von Homenau, das mit dem Geschlecht Drugeth eng verbunden war. 1828 sind 117 Häuser und 853 Einwohner verzeichnet.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (1.105 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 97,38 % Slowaken
  • 0,72 % Russinen
  • 0,27 % Ukrainer

Nach Religion:

  • 90,86 % römisch-katholisch
  • 6,33 % griechisch-katholisch
  • 1,72 % keine Angabe

Bauwerke[Bearbeiten]

  • römisch-katholische Kirche von 1756