Paraćin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Параћин
Paraćin
Wappen von Paraćin
Paraćin (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Pomoravlje
Koordinaten: 43° 52′ N, 21° 25′ O43.86111111111121.411111111111Koordinaten: 43° 51′ 40″ N, 21° 24′ 40″ O
Einwohner: 29.000 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 035
Postleitzahl: 35 000
Kfz-Kennzeichen: PN
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:

Paraćin (serbisch-kyrillisch Параћин) ist eine Stadt und eine Gemeinde im Bezirk Pomoravlje in Serbien. Sie hat ca. 29.000 Einwohner, die Gemeinde 58.301 Einwohner (Stand 2002).

Paraćin wurde etwa 1375 erstmals in einem Brief von Zar Lazar namentlich erwähnt. Es wird vermutet, dass die Stadt im 3. Jahrhundert als römisches Lager Sarmatae gegründet wurde. In Paraćin steht eine der schönsten orthodoxen Kirchen Serbiens die Dreifaltigkeitskirche im Stadtzentrum.

Durch Paraćin fließt der Fluss Crnica. Die Stadt liegt etwa 150 km südöstlich von Belgrad entfernt an der Autobahn Belgrad–Niš.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Orte in der Gemeinde[Bearbeiten]

In Klammern die Einwohnerzahlen aus dem Zensus von 2002.

Weblinks[Bearbeiten]