Parasitaxus usta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parasitaxus usta
Systematik
Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina)
Klasse: Coniferopsida
Ordnung: Koniferen (Coniferales)
Familie: Steineibengewächse (Podocarpaceae)
Gattung: Parasitaxus
Art: Parasitaxus usta
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Parasitaxus
de Laub.
Wissenschaftlicher Name der Art
Parasitaxus usta
(Vieill.) de Laub.

Parasitaxus usta ist die einzige Pflanzenart in der monotypischen Gattung Parasitaxus aus der Familie der Steineibengewächse (Podocarpaceae). Sie wird in der Roten Liste der IUCN als „gefährdet“ (vulnerable) geführt. Diese Art ist der einzige bekannte Parasit innerhalb der Nacktsamer (Gymnospermae).

Verbreitung[Bearbeiten]

Parasitaxus usta ist eine endemische Art Neukaledoniens, wo sie sehr zerstreut in abgelegenen, dicht bewaldeten Gebieten (Pouebo, Bleue River, Poila) in Höhenlagen zwischen 400 und 1100 Meter vorkommt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Art wächst als immergrüner Strauch oder kleiner Baum und erreicht Wuchshöhen von 1,0 bis 1,8 m. Sie parasitiert über ihre Wurzeln die ebenfalls zu den Steineibengewächsen gehörende Art Falcatifolium taxoides.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Parasitaxus usta in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2006. Eingestellt von: Conifer Specialist Group, 1998. Abgerufen am 11. Mai 2006