Parc 1 Tower A

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parc 1 Tower A
Basisdaten
Ort: Seoul, Korea SudSüdkorea Südkorea
Bauzeit: 2008–?
Status: Bau gestoppt
Baustil: Postmoderne
Architekt: Richard Rogers
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Technische Daten
Höhe: 338 m
Höhe bis zum Dach: 338 m
Höchste Etage: 317 m
Rang (Höhe): -
Etagen: 68
Nutzfläche: 223.000
Baustoff: Tragwerk: Stahl, Stahlbeton;
Fassade: Glas, Aluminium

Parc 1 Tower A bezeichnet einen im Baustopp befindlichen Wolkenkratzer im südkoreanischen Seoul. Der Bau des Gebäudes wurde im Jahr 2008 begonnen und sollte nach den ursprünglichen Planungen im Jahr 2013 abgeschlossen werden. Jedoch wurden die Bauarbeiten Ende 2010 eingestellt.

Mit einer Höhe von 338 Metern sollte das Gebäude das höchste in Südkorea werden. Der komplette Turm würde über 68 Geschosse mit Büros und einer nutzbaren Gesamtfläche von 223.000 Quadratmetern verfügen. Architekt des Gebäudes ist der Brite Richard Rogers. Parc 1 Tower A ähnelt in seinem Design dem ebenfalls von Richard Rogers entworfenen Three World Trade Center in New York (im Bau am Ground Zero, jedoch mit 357 Metern etwas höher als Parc 1 Tower A).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

37.526621126.928003Koordinaten: 37° 31′ 36″ N, 126° 55′ 41″ O