Parc national de Plaisance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parc national de Plaisance
Baie de la Pentecôte

Baie de la Pentecôte

Lage Québec, Kanada f3
Fläche 28,1 km²dep1
Geographische Lage 45° 36′ N, 75° 8′ W45.6-75.133333333333Koordinaten: 45° 36′ 0″ N, 75° 8′ 0″ W
Parc national de Plaisance (Québec)
Parc national de Plaisance
Einrichtungsdatum 2001
Verwaltung Parcs Québec, SEPAQ

f6

Der Parc national de Plaisance ist einer der 24 Nationalparks in der kanadischen Provinz Québec.

Dort entspricht ein Parc national allerdings dem, was in den übrigen Provinzen und Territorien ein Provinzpark ist.

Holzstege im Parkgebiet

Die Aufgabe des 2002 im äußersten Südwesten der Provinz am Nordufer des Ottawa eingerichteten, nur 28,1 km² großen Parks, besteht darin, einen kleinen Teil der Feuchtgebiete (marais) des Ottawa zu erhalten.

Geschichte[Bearbeiten]

Die frühesten archäologischen Funde am Zusammenfluss von Rivière de la Petite Nation und Rivière des Outaouais (Ottawa River) reichen bis in die erste Besiedlung des Gebiets durch Paläo-Indianer zurück.[1] Mehrere Grabungen wurden zuletzt unter Leitung von Marcel Laliberté durchgeführt. Pelztierjagd und Missionierung setzten im 17. Jahrhundert ein, das Gebiet gehörte in der französischen Zeit zur Seigneurie de la Petite-Nation.

Flora und Fauna[Bearbeiten]

Das Gebiet ist ein wichtiger Zwischenhalt für die Kanadagans, hier kommt die in Kanada bedrohte Amerikanische Zwergdommel (petit blongios) vor.

Nirgendwo sonst in der Provinz ist die Dichte der Biberbevölkerung so hoch. Sie liegt bei etwa 14 Biberkolonien auf 10 km². 1996 bis 2001 war die Fallenstellerei noch erlaubt, seither ist sie verboten. Die früh dezimierte, inzwischen stark anwachsende Population lässt Forschungen an den Auswirkungen auf die ökologische Umgebung zu.

Schnappschildkröten leben im Park, doch fällt ihr Nachwuchs ganz überwiegend Waschbären und Streifenskunks (Mephitis mephitis) zum Opfer. Dennoch ist die Art im Parkgebiet nicht gefährdet.

Literatur[Bearbeiten]

  • La recherche scientifique dans les Parcs nationaux québécois. Priorités et potentiels de recherche, hgg. von Parcs Québec und Sépaq, o. J., S. 146-150.
  • J.-F. Desroches, I. Picard: Évaluation de l’incidence des routes sur les populations de tortues en Outaouais, au Québec. Rapport présenté au ministère des Transports du Québec, Direction de la recherche et de l’environnement, 2007.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Parc national de Plaisance – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. E. Laforte: Inventaire des sites archéologiques sur le territoire de la municipalité régionale du comté de Papineau, Rapport préliminaire, 1987.