Parika

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parika
Parika (Guyana)
Parika
Parika
Koordinaten 6° 52′ N, 58° 25′ W6.8666666666667-58.416666666667Koordinaten: 6° 52′ N, 58° 25′ W
Basisdaten
Staat Guyana

Region

Essequibo Islands-West Demerara
Einwohner 4106

Parika ist eine Hafengemeinde an der Mündung des Essequibos in der Provinz Essequibo Islands-West Demerara im nördlichen Teil Guyanas. Die Gemeinde ist bekannt für ihre Fähren, die vom Verkehrsministerium betrieben werden und von und nach den Essequibo-Inseln und West Demerara führen. In Parika gibt es für die Region vergleichsweise viele Banken. Der Ort ist zudem Ausgangspunkt für viele Busverbindungen ins Umland.

In Parika lebten laut Zensus von 2002 insgesamt 4106 Personen, was eine Steigerung von 41% gegenüber der Bevölkerung von 1991 bedeutet[1].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Baseline Study on the worst forms of Child Labour in Parika. Port of Spain 2005, S. 39, online unter: http://www.ilocarib.org.tt/projects/childlabour/library/paprika.pdf (abgerufen am 9. November 2012)