Paris Sciences et Lettres - Quartier latin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Paris Sciences et Lettres - Quartier latin
Gründung April 2010
Trägerschaft staatlich
Ort Paris
Staat Frankreich
Leitung Claude Cohen-Tannoudji
Studenten 5000, einschl. 3000 Doktoranden
Website PSL-QL

Paris Sciences et Lettres - Quartier latin ist eine französische Forschungsinstitution auf dem Gebiet der Geistes- und Literaturwissenschaften.

Geschichte und Ziele[Bearbeiten]

Die PSL wurde 2010 von fünf Pariser Elitenhochschulen und Forschungszentren begründet. Die Initiatoren dieser Zusammenarbeit sind die École normale supérieure und das Collège de France. Vorwiegend diese Kooperation nimmt die Form gemeinsamer Forschungsprojekte an. Mittelfristig wird aber als Ziel gesetzt, eine Forschungsuniversität aus den beteiligten Institutionen herauszubilden.

Exzellenzinitiative PSL[Bearbeiten]

Im Rahmen der französischen Universitätsreform und der Umgestaltung von den französischen Forschungsinstitution hat Paris Sciences et Lettres - Quartier Latin eine Exzellenzinitiative angetragen. Diese Exzellenzinitiative strebt an, 13 Pariser Institutionen zusammenzubringen, um eine vereinigte Forschungsuniversität zu gestalten.

Weblinks[Bearbeiten]