Park (Familienname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul
Hanja
Revidierte Romanisierung Bak
McCune-Reischauer Pak
siehe auch: Koreanischer Name

, Umschrift Pak, Bak, Park, ist ein koreanischer Familienname. In Südkorea tragen ihn ca. 8,5 % der Bevölkerung. Damit ist Park dort der dritthäufigste Familienname (Stand: 2000).[1] Auch als Vorname findet er zunehmend Verwendung.

Namensträger[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

  • Pak Doo-ik (* 1942), nordkoreanischer Fußballspieler
  • Park Do-yeong (* 1993), südkoreanische Eisschnellläuferin

E[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

  • Lena Park (* 1978), koreanisch-US-amerikanische R&B- und Soulsängerin
  • Pak Li-sup (* 1944), nordkoreanischer Fußballspieler
  • Linda Park (* 1978), US-amerikanische Schauspielerin

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

  • Pak Pong-ju (* 1939), nordkoreanischer Politiker, Ministerpräsident von Nordkorea

R[Bearbeiten]

  • Richard Park (* 1976), US-amerikanischer Eishockeyspieler
  • Romi Park (* 1972), japanische Synchronsprecherin

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

  • Pak Ui-chun (* 1933?), nordkoreanischer Diplomat und Politiker

W[Bearbeiten]

  • Pak Wanso (1931–2011), südkoreanische Schriftstellerin
  • Park Wan-su (* 1955), südkoreanischer Politiker
  • Pak Wol-ja (* 1944), nordkoreanischer Eisschnellläufer
  • Park Won-jae (* 1984), südkoreanischer Fußballspieler
  • Park Won-Kyu (1957-2014), südkoreanischer Dendrochronologe
  • Park Won-soon (* 1956), südkoreanischer Politiker und Bürgermeister von Seoul
  • Park Woo-sang (* 1985), südkoreanischer Eishockeyspieler

Y[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://sun-bin.blogspot.de/2005/12/chinese-and-korean-family-names.html